GESUNDES ESSEN OHNE HINZUGEFÜGTES WASSER UND OHNE HINZUGEFÜGTE FETTE

SCHNELLER, SCHMACKHAFTER UND GESÜNDER!

Sobald die im Zepter-System zubereiteten Speisen verkostet sind, öffnet sich eine neue Welt der Aromen. Auf diese fortschrittliche Weise zubereitete Speisen bringen nicht nur mehr Energie in Ihr Leben, sondern das Zepter Masterpiece Kochgeschirr ist im Vergleich zu herkömmlichen auch gesundheitsschädlich.

Sie werden sehen, dass Lebensmittel, die ohne Zugabe von Wasser oder Fetten gekocht werden, besser aussehen, da Farbe, Form und Textur erhalten bleiben. Das Essen ist schmackhafter, weil natürliche Aromen und Geschmacksrichtungen erhalten bleiben. Das Essen ist gesünder, weil seine nahrhaften und biologischen Werte (Vitamine, Mineralien, Proteine, Mikro- und Makrospurenelemente) nicht verloren gehen. Das Essen schrumpft weder noch wird es verschwendet.

Darüber hinaus haftet das Essen nicht am Topf, verbrennt nicht, enthält keine giftigen Fette, enthält kein Acrolein und ist nicht krebserregend.

WIE KOCHT MAN OHNE WASSER?

Wenn Sie ohne Zugabe von Wasser kochen, legen Sie immer frisch gespülte Lebensmittel in den kalten Topf. Lassen Sie entweder ein Viertel des Topfes leer oder lassen Sie einen Abstand von maximal 3 cm vom Topfrand und Deckel.

Stellen Sie den Topf abgedeckt auf den kalten Herd und schalten Sie die mittlere bis höhere Wärmequelle ein, wenn der Thermokontrollpfeil den halben Punkt des grünen Feldes auf der feuchten Skala erreicht. Drehen Sie die Hitze auf das Minimum. Das Essen wird in einem eigenen Saft gekocht, der im Topf verbleibt.

Der Dampf, der durch das Essen im Kochgeschirr freigesetzt wird, steigt nach oben. Der Deckel ist immer kühler als der Topf, so dass der Dampf bei Kontakt mit dem Deckel kondensiert. Die Nährflüssigkeit tropft dann auf den Boden und auf das Lebensmittel. Dieser Vorgang wird fortgesetzt, bis das Essen perfekt gekocht ist - geschlossener Kreis.

Eine zwischen dem Topfrand und dem Topfdeckel gebildete Wasserdichtung schließt den Topf hermetisch. Das Kochen ist nach ca. 20 Minuten beendet.

WIE OHNE FETT BRATEN?

Wenn Sie ohne Zusatz von Fetten braten, legen Sie das Fleisch immer in einen bereits erhitzten Topf. Stellen Sie den leeren Topf abgedeckt auf den Herd und schalten Sie ihn immer bis zu 4 Minuten lang auf Maximum.

Der Topf ist zum Braten bereit, sobald der Thermokontrollpfeil den halben Punkt des grünen Feldes auf der trockenen Skala erreicht hat oder wenn Sie ein paar Tropfen Wasser auf die Oberfläche geben und diese nach maximal 4 Minuten zu laufen beginnen - Perla-Effekt. Legen Sie das Fleisch immer in den bereits leer erhitzten Topf und drücken Sie auf das Fleisch, um es zu braten. Nach 30-60 Sekunden das gebratene Fleisch umdrehen und erneut drücken, so lassen, bis es fertig ist.

Stellen Sie die Hitze auf ein Minimum, schalten Sie den Topf aus oder entfernen Sie ihn von der Wärmequelle. Verwenden Sie den Deckel je nach Bratmethode. Der Frittiervorgang ist nach ca. 10 Minuten beendet.

ZEPTER SPART LEBENSMITTEL, ENERGIE, ZEIT UND GELD, ABER WICHTIGSTER SCHÜTZT ZEPTER IHRE GESUNDHEIT.